Thonet: Ein Pionier zeitlos eleganten Möbeldesigns

Ab 1819 produzierte der Tischlermeister Michael Thonet in Wien eigene Entwürfe in dem von ihm entwickelten, neuen Verfahren der Bugholz-Verarbeitung und baute einen weltweiten Vertrieb dafür auf. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde die Produktpalette erweitert durch Stahlrohrmöbel, Modelle von Mart Stam, Marcel Breuer, und Mies van der Rohe, die in enger Verbindung mit dem Bauhaus standen.

Die heutige Thonet Produktpalette umfasst die Designklassiker wie die Bugholz- und Stahlrohrmöbel bis hin zu Produkten zeitgenössischer Designer. Thonet steht in den wichtigsten Designsammlungen weltweit. In unserer Ausstellung finden Sie die Produkte des familiengeführten deutschen Herstellers.

Folgende Stuhl-Klassiker prägen bis heute den Ruf der Marke Thonet:

Die Stahlrohr Klassiker S 32 und S 64

Die Freischwinger S 32 und das Modell S 64 mit Armlehnen, entworfen 1928 von Marcel Breuer, sind die bekanntesten Stahlrohr Klassiker der Marke Thonet. Die Verbindung zwischen Sitz und Rückenlehne aus gebogenem Massivholz mit Rohrgeflecht und des Gestells aus Stahlrohr, gibt dem Freischwinger einen ganz individuellen Charakter. Das Gestell ist aus Stahlrohr verchromt oder farbig lackiert. Die Holzteile sind in Buche gebeizt. Der Sitz und die Rückenlehne sind mit Rohrgeflecht und transparentem, stabilen Gewebe oder gepolstert und bezogen mit Leder oder Stoff.

S 35 und Satztische B 9

Der Freischwinger S 35 von 1929 und das vierteilige Tischset B 9 aus dem Jahre 1925/26, beide Modelle von dem Designer Marcel Breuer, gehören zur Bauhaus Epoche, die im Jahr 2019 100 Jahre alt geworden ist.

Der verchromte Stahlrohrsessel verfügt über Leichtigkeit, Beweglichkeit und Sitzkomfort und erzielt dazu noch einen doppelten Freischwinger-Effekt. Unabhängig voneinander schwingen der Sitz und die Armlehne. Die federnden Armlehnen balancieren die Schwingbewegung des nach hinten auskragenden Sitz- und Rückengestells aus. Der Sitz, die Rückenlehne und der Hocker ist mit schwarzem vollnarbigem Kernleder, braunem Büffel-Leder oder Kuhfell erhältlich.

Die kleinen Satztische B9 bestehen lediglich aus verchromtem, gebogenem Stahlrohr und rechteckigen Platten. Das besondere an ihnen ist, dass man sie nach Gebrauch platzsparend untereinander schieben kann. Die B9 Beistelltische sind in 4 verschiedenen Größen, einzeln oder als Set erhältlich.

Stahlrohrsessel S 411

Das Modell S411 aus dem Jahr 1932 markiert den Beginn einer Serie voluminös gepolsterter Sesseln und Sofas. Der elegante, zeitlose und verchromte Stahlrohrsessel hat nicht nur optisch viel zu bieten, er verfügt auch über höchsten Sitzkomfort. Trotz des kompakten Erscheinungsbildes zeichnet sich der Sessel, dank des Freischwingergestells über eine wunderbare Leichtigkeit aus. Heute wird er mit einer hochwertigen Federkern-Polsterung hergestellt. Dazu gibt es einen passenden Fußhocker. Der Sessel ist in zwei unterschiedlichen Rückenhöhen und Fußhockern erhältlich. Die Bezüge sind aus Stoff, Kuhfell oder Leder sowie naturbelassenes Nappaleder mit Komfortpolsterung. Die Armauflagen sind in Massivholz Buche gebeizt, oder Nussbaum, Eiche, Esche geölt.

Kommen Sie in unsere Verkaufsausstellungen in Potsdams Innenstadt und lassen Sie Möbel der Marke Thonet auf sich wirken. Wir beraten Sie gerne, wie Sie mit Thonet Möbeln Ihrem Wohn- oder Arbeitsumfeld eine ganz besondere Note geben können.

Produktübersicht